Sonntag, 14. Oktober 2012

Es duftet nach Zimt...

-und schmeckt ganz lecker.
 Für Kurzentschlossene ein schnelles Rezept:
150 g Mehl*, eine Priese Salz, 75 ml Wasser,
50 g Halbfett Margarine geschmolzen.
Alles in einer Schüssel zu einem Teig rühren,
kalt stellen.
*Dinkel, Weiß -oder Vollkorn alles gelingt.
Mit Äpfel belegen und alles mit etwas
geschmolzener Halbfett Margarine pinzeln.
30 min. bei 220° backen, nach 15 min.
100 ml Sahne* drüber gießen
und mit Zucker und Zimt bestreuen.
Ein bisschen abkühlen und Genießen ☺
*ja und genau deshalb backe ich nicht mit Butter *smile*
Falls ihr noch einen Augenblick Zeit habt,
würde ich mich sehr freuen, wenn ihr 
HIER klickt, und eine Stimme für meinen
Oktoboskop abgebt.
Momentan sieht es ganz gut aus, und
das ohne dass ich bei Facebook (da bin ich gar nicht)
ect. um Stimme gebeten habe, spannend...
Nachtrag:
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass
ich gar nicht gesehen hatte, dass Maria auch
einen tolle Quilt im Wettbewerb hat.
"Liberty" klickt mal an, super schöne
wonky NYB´s.
Vorhin konnte ich nochmal stimmen,
und habe natürlich auch Maria ein Stimme gegeben,
super schön!!!!
Man kann für 3 Quilt´s gleichzeitig abstimmen.
  Diesen Monat habe ich mal wieder etwas für
Liz´  Sewing Room SAL genäht.
 Ein Etui für meine Fingehüte.
Als bekennender Yo-yo Fan, musste es natürlich
 dieses Modell sein. Anleitung von HIER, ganz toll!
Ich bedanke mich herzlich bei jedem der mein
Blog besucht und ganz besonders für
die netten Kommentare.
Liebe Grüße
October Finishes

Kommentare:

  1. Liebe Bente,
    hab grad zu GöGa gesagt, bring mal Äpfel aus dem Garten mit und schon hab ich ein neues Rezept, werde ich gleich ausprobieren :) Für deinen Oktoboskop hab ich schon längstens geklickt, sieht super aus. Mein alter Liberty schlägt sich bisher befriedigend :)und deine Rucksäcke sind klasse!!!
    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt hast Du ja schon ein richtig schönes Nähset! Die Teile sehen gut zusammen aus.
    Danke auch für das Rezept, der Kuchen hört sich sehr gut an.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bente, unsere Stimme hast Du auch :)
    Viel Glück und ganz liebe Grüße, Neal und K.

    AntwortenLöschen
  4. ...nochmal nealich ;) Danke für den Tuto-Link, jetzt weiß ich, was ich mit den Jojos machen kann...

    AntwortenLöschen
  5. Ein lecker Rezept, aber das bisschen Butter würde hier auch nicht schaden, hi,hi,
    Tolle Nähutensilos und tolle Rucksäcke!
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Lecker sieht Dein Kuchen aus - da bekomme ich richtig Appetit! Natürlich habe ich für Dich *klick* gemacht - sieht wirklich spitzenmäßig aus!
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bente,
    das Rezept hört sich superlecker an, ich kann es förmlich riechen. Das werde ich ganz sicher ausprobieren :o) Und Dein Fingerhutetui ist richtig niedlich geworden.
    Schönen Sonntag noch für Dich.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Na dein Apfelkuchen duftet bis nach Adelbykamp,ich glaube ich komme zu dir(lach)
    Du warst aber auch wieder fleißig!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Jetzt muß ich oben bei meinem Vater eindecken.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  9. Jeg har lige været inde og stemme og du ligger altså på førstepladsen :-)
    hvad gør du med resten af fløden ? Jeg ville nok hælde det hele over for at undgå rester ;-)))
    Hvad synes du om mandlerne ?
    knus
    Angelika (nu med loop)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bente,

    mein Kuchen ist fertig! Ich habe das Rezept heute morgen schon recht früh bei dir gelesen und ihn nach gebacken. Ich hoffe du hast nichts dagegen, dass ich dich heute damit verlinkt habe.

    Deine kleine Fingerhut-Boxen sehen klasse aus.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht ja wirklich gut aus beim Voten. Habe jetzt auch eine Stimme für Dich abgegeben. Ist ein schöner Quilt.
    Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  12. Der Apfelkuchen sieht so was von lecker aus. Und ich liebe Zimt - meine Familie aber leider nicht. Die Fingerhutbehausungen auf verschiedenen Blogs sind alle niedlich, Deiner gefällt mir auch gut.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bente,

    deine Rucksäcke und Nähutensilos sind toll!
    Das Rezeptchen liest sich gut und ist gleich mal gebunkert, allerdings werde ich Butter nehmen, (anstatt chemisch zusammen gesetztes)..bei der Menge kommt`s nicht drauf an!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  14. Das Rezept klingt so dänisch*lach*!
    Natürlich hab ich auch für Deinen Quilt gestimmt und Maria hat auch meine Stimme bekommen, das sind sehr schöne Arbeiten, da muß man einfach mitstimmen.
    Liebe Wochenendgrüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  15. HAbe für Euch beide abgestimmt. Liebe Bente, Du liegst ganz vor. Ich drücke die Daumen.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Bente,
    ein tolles Rezept für einen fixen Apfelkuchen. Mit Zimt...hmmm. Dank des schnellen Rezeptes bleibt nun viel Zeit zum Voten...habe ich auch gleich getan. Dein Quilt ist toll und so farbenfroh. Er hat es verdient zu gewinnen. Ich drücke Dir die Daumen.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  17. Du zeigst - wie immer - ganz tolle Sachen, egal ob Kuchen oder Fingerhutschatulle.

    Nana

    AntwortenLöschen
  18. ahhhh, deine Set ist traumhaft !!!
    Ich liebe es !!
    Wie gross hast du die Fingerhut Halter gemacht...ich brauch auch eins ! LOL
    Super schön!!!!
    XXX
    Liz

    AntwortenLöschen
  19. .....endlich kann ich wieder auf deinen Blog!!!...und du hast wieder sooo viele schöne Sachen genäht!!...aber das Gemeinste ist der Apfelkuchen...;-)...doch morgen bekomme ich eine Ladung Boskop...und dann!!!
    Dein Octoboskop ist wunderschön...als wenn man in ein Kaleidoskop schaut!!

    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Bente, vielen Dank für das Apfelkuchenrezept... leider kein Bild weil ich war zu langsam, hier halten sich einfach zu viele hungrige Leute auf, aber beim nächsten!!! Vielen Dank für deinen Kommentar und die freundliche Erwähnung in deinem Blog, da habe ich mich sehr darüber gefreut :))
    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Bente,
    das sieht ja wirklich lecker aus und passt so gut in den Herbst.

    Lg Katrin

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Bente, herzlichen Dank für das tolle Rezept, habs gleich ausprobiert und vorsorglich doppelte Masse gemacht. Kuchen hat Göga sehr geschmeckt, hab fast nichts erwischt!!!
    Gruß
    Erika

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Bente
    Zum abstimmen bin ich leider zu spät, aber wie ich gesehen habe hast du trotzdem gewonnen, herzlichen Glückwunsch.
    Woowww ich bin ganz platt wie viele wundervolle Sachen du seit meinem letzten Besuch gewerkelt hast, ein grosses Kompliment.
    Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu scheiben.
I appreciate every comment although I´m to busy to respond to them.
I´ll much rather visit your blog. Thank you for your understanding.
Bente

Blogging tips